Berner Bonsai Club Homepage

Kalender - Atomuhr
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles und News


Der Herbst ist nun schon fast vorbei, erste Wintertage und kalte Nächte kommen. Tage werden kürzer und die Nächte können eisig kalt werden. Unsere Pflanzen sind nun bereits in der Ruhephase. Geschützt gegen die eisigen Winde und starke Wintersonne können wir diese die grösste Zeit vergessen. Das heisst aber nicht, dass ab und zu ein Kontrollblick nicht schaden kann. Insbesondere ist es wichtig, dass unsere Bonsais auch im Winter genügend Wasser haben. In der Regel verdursten die Bäume, sie erfrieren selten. Natürlich wird Wasser nur gegeben, wenn nicht alles Stein und Bein gefroren ist, das wäre dann schon denkbar ungünstig, weil die Bäume kein gefrorenes Wasser aufnehmen können. Schauen sie auch ihre Bäume genau an, bevor sie endgültig ins Winterquartier kommen. Jetzt kann das Gerüst genaustens studiert werden und falsch platzierte Äste können entfernt werden. Fotografieren sie die Pflanzen auch einmal ohne Laub, da kann der Fortschritt am besten beobachtet werden. Wenn sie Azaleen haben machen sie sich keine Sorgen, wenn die Blätter gelb werden, wichtig ist nur, dass jeder Triebspitz grün ist. Das ist das Zeichen, dass die Pflanze gesund ist und im Frühling bestimmt wieder austreiben wird. Rechts ein paar Beispiele von Azaleen im Herbst !

Der Präsident vom Berner Bonsai Club    Kurt Zgraggen  
Sieger vom Kegel- und Jassabend

Am letzten Anlass vom Jahresprogramm 2018 nahmen insgesamt 19 Personen Teil. Während 2 1/2 Stunden wurde eifrig gekegelt und an zwei Tischen wurde gejasst, die Sieger des Abends:

Kegeln, Sieger mit Amlinger Bernhard mit 380 Punkten
Jassen, Soller Liliane mit 3411 Punkten

Herzliche Gratulation                    Hier der Link zur Rangliste

Bonsai- & Gartenbonsai - Verkauf ab sofort aus gesundheitlichen Gründen

200 Bonsais, die meisten davon sind Yamadoris aus den Walliser Bergen und
ca. 12 Gartenbonsais von ungefähr 1,5 bis 1,8m Höhe (bereits gestaltet)


Bonsai Wallis Emanuel Thun
Mutzenstrasse 32a
3940 Steg (VS)                                  Tel;   079 371 19 59
emanuel.thun@hotmail.ch                 Facebook à emanuel thun

 
Besucherzaehler
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü